– MBSR –

Was ist MBSR – Stressbewältigung durch Achtsamkeit?

MBSR steht für Mindfulness-Based Stress Reduction und wurde Ende der 70er Jahre von Prof. Jon Kabat-Zinn als Kursprogramm zur Stressreduktion entwickelt. MBSR ist ein erfahrungsorientiertes Trainingsprogramm zum Thema „Stressbewältigung durch Achtsamkeit“ und eignet sich für Menschen, die lernen wollen, besser mit persönlichen Belastungen, Stress oder Schmerzen umzugehen. Aber innerhalb des MBSR-Kurses geht es um viel mehr, als die Verringerung von Stress. Es ist vielmehr das Wieder-in-Kontakt-Kommen mit sich selbst: mit dem eigenen Körper, den eigenen Gedanken und Gefühlen.

MBSR verbindet das Jahrtausende alte Wissen über die positive Wirkung der Meditation mit modernen Erkenntnissen aus der aktuellen Stressforschung, der kognitiven Psychologie sowie der Kommunikationswissenschaften.

Die achtsamkeitsbasierte Stressreduktion fördert die gezielte Weiterentwicklung eines klaren Bewusstseins. Die eigenen Gedanken, Körperempfindungen und Emotionen können dadurch bewusst und klar wahrgenommen und eingefahrene Verhaltensmuster hinterfragt und verändert werden.

Gesteigerte Präsenz, Klarheit und Konzentration sowie eine neue Form der Selbstfürsorge und Selbststeuerung
können sich daraus entwickeln.

Tina Klein meditiert am See

Für wen eignet sich ein MBSR-Kurs?

Mindfulness-Based Stress Reduction eignet sich für alle, die bewusst an Ihrer persönlichen Entwicklung arbeiten wollen. Positive Veränderungen zeigen sich insbesondere bei Menschen, die
  • Wege suchen, leichter mit Belastungen im Berufs- und Privatleben umzugehen
  • einen bewussten und heilsamen Umgang mit den eigenen Lebensumständen suchen
  • einen aktiven Beitrag zur Erhaltung oder Verbesserung ihrer Gesundheit und Lebensqualität leisten möchten
  • mit körperlichen Erkrankungen oder psychischen Beschwerden belastet sind
  • eine Ergänzung zur medizinischen oder psychotherapeutischen Behandlung suchen

Mittlerweile gibt es zahlreiche Forschungsergebnisse, die sich mit den gesundheitsfördernden Wirkungen von MBSR auseinandersetzen. Positive Wirkungen konnten u.a. in den folgenden Bereichen nachgewiesen werden:

  • Präventivmaßnahme gegen Stress / Burn-Out-Prophylaxe
  • Chronische Schmerzzustände
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen (z.B. Bluthochdruck)
  • Kopfschmerz und Migräne
  • Chronische Erschöpfung
  • Schlafstörungen
  • Konzentrationsmangel
  • Psychosomatische Beschwerden
  • Verbesserung des Immunsystems
  • Angst- und Panikattacken
  • Depressionen
Bitte beachten Sie: Der Kurs „Stressbewältigung durch Achtsamkeit“ vermittelt eine Methode zur Selbsthilfe, ersetzt aber keine sonst notwendige medizinische oder psychotherapeutische Behandlung. Der Kurs kann aber als sinnvolle Ergänzung gesehen werden.

Sie sind sich noch nicht sicher, ob dieser Kurs für Sie geeignet ist? Kontaktieren Sie mich dann können wir gemeinsam Ihre offenen Fragen klären.