– MBSR –

Was bewirkt Stressbewältigung durch Achtsamkeit?

Teilnehmer berichten unter anderem über positive Veränderungen in folgenden Bereichen:
  • Bewusstere Wahrnehmung von sich selbst und der Welt
  • Kennenlernen körperlicher und emotionaler Grenzen
  • Gelassenerer Umgang mit Stress und Herausforderungen
  • Entwicklung von Selbstfürsorge & Selbststeuerung
  • Achtsamere Kommunikation
  • Kontrolle über Gedanken und Gefühle
  • Unterstützung im Umgang mit chronischen Schmerzen
  • Förderung von Innovationsfähigkeit und Kreativität
  • Erleichterung im Umgang mit schwierigen Emotionen
  • Erhöhte Konzentrationsfähigkeit und Fokussierung
  • Fähigkeit, sich zu entspannen
  • Innere Ruhe. Empathie. Zufriedenheit.
Das von Prof. Jon Kabat-Zinn entwickelte MBSR-Trainingsprogramm wird mittlerweile u.a. erfolgreich im Gesundheitswesen, in Schulen und Universitäten, in Unternehmen sowie der öffentlichen Verwaltung angeboten.
Meditation am See

Zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen die Heilkraft der Meditation und beweisen, wie diese positiv auf unsere Gesundheit und unser Gehirn wirkt. Regelmäßige Meditationsübungen verändern die Hirnstruktur und die Schaltkreise für Emotionen und Gedanken werden neu vernetzt. In dem folgenden Film „Die heilsame Kraft der Meditation“ werden diese Erkenntnisse auf ganz wunderbare Weise dargestellt.

Die heilsame Kraft der Meditation

„Liebe Tina,
meine Projekte begleiten mich oft über den Arbeitstag hinaus, der Kopf denkt und denkt. Du hast mich gut abgeholt und ich konnte loslassen, deine Anleitung ist so selbstverständlich ruhig und langsam und genau, dass auch ich folgen und ruhig werden konnte. Ich fühlte mich getragen durch deine warme Stimme und meinen Atem. Und war tatsächlich in Momenten nur noch jetzt hier. Ich danke dir.“

Devin T.

Kommunikationsdesigner