fbpx

 

– Achtsamkeit –

Achtsamkeit lernen

Warum du Achtsamkeit lernen solltest

Achtsamkeitsübungen unterstützen uns dabei, wieder in einen Zustand innerer Balance zu gelangen. Momente der Achtsamkeit schaffen eine direkte Verbindung zum Hier und Jetzt, zu deinem Leben, deinen Sinnen, den Menschen um dich herum – und vor allem zu dir selbst.

Egal wie hektisch dein Tag ist, was andere von dir erwarten oder wie hoch dein Aufgabenberg noch wächst: Achtsamkeit ist eine vielseitige Fertigkeit, die dir hilft, zu entschleunigen, innezuhalten und das Glück in den kleinen Dingen zu finden – um daraus neue Kraft zu schöpfen. Und gesund zu bleiben. Das Beste daran: Achtsamkeit kann man lernen. Willst du wissen, wie?

„Zwischen Reiz und Reaktion gibt es einen Raum. In diesem Raum haben wir die Freiheit und die Macht, unsere Reaktion zu wählen. In unserer Reaktion liegen unser Wachstum und unsere Freiheit.“

– Viktor Frankl –

Wie kannst du Achtsamkeit lernen?

Einen idealen Einstieg in die Achtsamkeit verschafft dir mein 8-wöchiger MBSR-Kurs. Hier lernst du, dich auf eine neue Weise auf dich selbst zu besinnen und daraus mehr Klarheit und innere Ruhe zu entwickeln. Schritt für Schritt, mit vielen hilfreichen Impulsen und meiner direkten Unterstützung, um Achtsamkeit in deine Alltagsroutinen einzubauen – auch wenn du noch nicht weiß, wie das gehen soll.

Das Besondere am MBSR-Achtsamkeitstraining: Die Übungen verankern dich im Moment und schaffen eine Verbindung zu deinem eigenen Leben. Diese Verbindung lässt dich gelassener werden und macht dich dadurch zunehmend unabhängiger von äußeren Umständen. Wenn du meditierst oder im Alltag achtsam deine Gedanken und Gefühle beobachtest, bist du ganz bei dir, ganz im Moment.

„Tinas eigener Weg zur Achtsamkeit macht ihren Kurs sehr authentisch und ihr Bestreben nach weiterer persönlicher Entwicklung ist sehr inspirierend und für mich ein Musterbeispiel für lebenslanges Lernen. Mit ihrer klaren, ruhigen Art und liebevoll gestalteten Unterlagen war der Kurs Freude und Ruheoase zugleich. Ich habe die Zeit mit ihr und den anderen Kursteilnehmerinnen sehr genossen. Ich freue mich auf unseren weiteren Weg der Achtsamkeit im nächsten Kurs!“

Vivien

Ingenieurin

Achtsamkeit im Alltag – so kannst du anfangen

Wenn du mehr Achtsamkeit in dein Leben bringen willst, kannst du damit starten, über den Tag verteilt immer wieder bewusst innezuhalten. Lenke deine Aufmerksamkeit ganz gezielt auf deine Gedanken, Emotionen und Empfindungen. Nimm wahr, wie es dir in diesem Moment gerade geht.

Die folgenden Fragen helfen dir dabei und sind eine wunderbare Einstiegsübung, um Achtsamkeit zu lernen. Du kannst die Übungen überall machen – im Supermarkt, beim Arzt im Wartezimmer, im Büro, im Bus oder abends auf dem Sofa:

  • Wie geht es mir gerade?
  • Fühle ich mich wohl, unwohl oder neutral?
  • Spüre ich eine unnötige Anspannung oder innere Unruhe?
  • Wie fühlt sich mein Körper gerade an?
  • Ist da Müdigkeit oder bin ich wach und voller Energie?
  • Habe ich Hunger oder Durst?
  • Was brauche ich? Und: Was kann ich mir JETZT Gutes tun?

Diese Achtsamkeitsübung ist wie ein kurzer Check-In, der dir dabei hilft, ganz bewusst wahrzunehmen, wie es dir gerade geht und was du vielleicht brauchst. Je öfter du sie zwischendurch einbaust, desto besser.

MEIN GESCHENK FÜR DICH

SICHERE DIR JETZT DEINE KOSTENFREIE 5-MINÜTIGE MEDITATION UND
ENTDECKE INMITTEN DEINES STRESSIGEN ALLTAGS
MOMENTE DER RUHE & GELASSENHEIT.

Der Schutz deiner Daten ist mir wichtig. Deine hier eingegebenen Daten werden lediglich zur Personalisierung des Newsletters verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Du kannst dich jederzeit innerhalb des Newsletters abmelden oder deine Einwilligung per E-Mail an tina.klein@achtsamkeits-schmiede.de widerrufen. Weitere Informationen zum Thema Datenschutz findest du in meiner Datenschutzerklärung. Durch Absenden der von dir eingegebenen Daten willigst du in den Newsletter-Empfang ein und bestätigst meine Datenschutzerklärung.

Zweig der Aufmerksamkeits Schmiede

Du hast noch eine Frage?

Datenschutzerklärung

3 + 12 =

Felder mit * gekennzeichnet sind Pflichtfelder.

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklärst du dich damit einverstanden, dass deine Daten zur Bearbeitung deines Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise findest du in meiner Datenschutzerklärung.